Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  Benutzergruppen  |  Login 
Neue Antwort erstellen
 Aufstiegsspiele zur 2. BL 2013 
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Am 15.03.2013 machten sich die Damen- und Herrenmannschaft auf den Weg nach Oldenburg zu den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga. Da in beiden Fällen die Landesmeister nicht antreten konnten / wollten, reichte der 2. Platz in der Regionalliga zur Teilnahme aus. Insgesamt fuhren 23 Spieler und "Fans" dazu Maik und Sabrina aus Genthin(!) nach Niedersachsen.
Die Damen hatten im Vorfeld das Ziel ausgegeben, Spaß zu haben und nicht Letzter zu werden. Bei den Herren sollte es eine Standortbestimmung werden, um zu sehen, was noch zu tun ist, um vielleicht wirklich mal aufzusteigen. Und Spaß wollten die Herren natürlich auch haben.
Nach einem gemeinsamen Abend mit Essen und Trinken begann der Sonnabend erst mal ungewohnt mit einem 90 minütigen offizielen Training. Der eigentliche Wettkampf folgte damit erst 13.00 Uhr.

Die Herren
Nach dem Training auf trockenen Bahnen mit knackigem Backend folgte zum "scharfen Start" die Überraschung auf frischem Öl. Die 845 zeigte deutlich, dass es ein schweres Wochenende werden würde. Zum 2. Spiel gab es die nächste Überraschung. Die Bahnen waren deutlich trockener. Aber damit kamen wir dann besser zurecht, so dass eine 955 folgte. Das 3 Spiel brachte dann noch mal trockenere Bahnen aber damit auch das beste Ergebnis mit 978. Nach 3 Spielen hieß das Platz 9, nur noch die Rostocker lagen dahinter. Nach schwachem Beginn hatten sich alle gesteigert, nur Ralf Reinsch kam nicht so zurecht.
Nach dem "Mittagessen" 15.30(!) gab es daher auch die Wechsel, erst auf mich, danach auf Ralf Klaffenbach, die aber beide nicht den gewünschten Erfolg brachten. Im Schnitt ging es sogar noch weiter nach unten, der Abstand auf Platz 8 wuchs wieder an. Immerhin konnte Platz 9 verteidigt werden. Gegen 19.30 Uhr konnten wir dann auch endlich die Anlage verlassen.
Am 2. Tag hatten sich dann wohl alle besser auf die Verhältnisse eingestellt. Als Ersatzspieler durfte Volker ran, der seine Sache ordentlich (und deutlich besser als Ralf K. und ich) machte. Aber nicht nur wir hatten uns auf die Verhältnisse eingestellt, die Konkurrenz auch. So blieb alles wie gehabt, auch wenn es 3 Spiele mit über 900 Pins gab (957,969,929).
In der 4. Serie ließen dann die Kräfte nach und ein paar Verletzungen waren auch zu beklagen (Silvio und Matze). Am Ende mussten wir kämpfen, um den vorletzten Platz gegen Rostock zu verteidigen.
Fazit: nicht Letzter geworden, Rostock 2x geschlagen, aber um mitzuhalten fehlt noch viel. Auf diesem Niveau fehlt Konstanz, z.T. technisches Wissen und Erfahrung. Da muss wohl noch Versstärkung her. Aber Spaß hat das WE trotzdem gemacht.

Die besten über das Wochenende waren (bei 21 Spielern über dem 200er Schnitt): Manu 193,2 (10 Spiele), Silvio 192,4 (11 Spiele) und Carsten 190,2 (12 Spiele).


Damen
Als Beobachter der Herren kann ich von den Damen nicht ganz so viel berichten. Das Turnier beagann mit 693 sehr gut, aber beid er starken Konkurrenz bedeutete das auch "nur" Platz 6 von 10. Schon die folgende 659 ließ die Damen auf den vorletzten Platz abrutschen und nach einer 600 fand man sich am Tabellenende wieder, noch hinter dem "Busterteam". Wie bei den Herren brachte der 2. Durchgang eine Steigerung (680, 636, 715), die aber am letzten Platz nichts änderte.
Am 2. Tag durfte dann Kerstin statt Tine (Rücken!) ran, am Ergebnis änderte sich wenig (645,626,679). lediglich das "Busterteam" blieb in Reichweite. Mit einer starken 719 konnte dann der letzte Platz verlassen werden, den man aber nach einer 624 wieder zurück "eroberte", mit 4 Pins Rückstand. Das letzte Spiel war dann das Highlight des Turniers mit 771. Da der "buster" aber 780 spielt, blieb es beim letzten Platz mit einem Mannschaftsschnitt von 167,65 Pins. Auf den nächsten "offiziellen" Gegner fehlten am Ende 565 Pins - ganz schön viel.
Beste Spielerin war Susi mit 183,27 (11 Spiele) deutlich vor mit Anja 171,7 (11 Spiele).

Ein paar Links (die pdf-Datein haben 1,9 MB):
http://dbu-bowling.com/index.php?id=3614
http://dbu-bowling.com/uploads/media/Aufstiegsspiele_2013_Nord_Herren.pdf
http://dbu-bowling.com/uploads/media/Aufstiegsspiele_2013_Nord_Damen.pdf
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Nachtrag 
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Im Nachtrag noch ein Dank an alle, die zu diesem Vereinshighlight beigetragen haben:
- an die VSG Oppin für die Übernahme der Startgebühren,
- an Thomas für Hotelorganisation, Buchung, Umbuchungen, Stornierungen, Nachbuchungen...,
- an alle Spieler und Ersatzspieler - egal mit wieviel Einsätzen,
- an Fahrer und Fans für die Unterstützung, auch wenn es meistens nur "nach Gehör" ging,
- an die, die sich um die Verpflegung für die Spieltage (Gummitiere!) und die Abende gekümmert haben,
- an alle Kranken und Verletzten, die durchgehalten haben (neben den schon Erwähnten noch Dirk mit Grippe und Steffi mit "Kopfnuss"),
- und an alle, die ich noch vergessen habe...
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Ähnliche Themen 
Forendino




Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  



Impressum des Forums | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group