Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  Benutzergruppen  |  Login 
Neue Antwort erstellen
 Damen II und III - 2013/14 
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Für die Damen II und III geht es in diesem Jahr in der Oberliga um die Punkte. Neben dem "Aufstieg" in die höhere Liga bedeutet das auch die Umstellung auf eine 8er Liga und damit auf 7 Spiele pro Spieltag.

Zum Saisonstart kamen erst mal die Damen II, mit 6 Spielerinnen angetreten, mit der Neuerung zurecht. 5 Siege und Platz 2 in der Pinwertung bedeuteten am Ende Platz 2 in der Tabelle. Dabei waren auch ein Sieg mit 13 Pins Vorsprung gegen Mr. Marble und eine Niederlage mit 6 Pins gegen den BowlingsportClub Magdeburg. Sogar der Spitzenreiter Sandersdorf wurde mit einer starken 670: 634 bezwungen. Die konstanteste und damit beste Tagesleistung schaffte Kerstin Groening (Schnitt 160,4). Bei allen anderen waren sehr deutliche Schwankungen vorhanden (so zwischen 60-70 Pins!). Gut, dass das fast immer innerhalb der Mannschaft ausgeglichen werden konnte.

Keinen guten Auftakt erwischte dagegen die 3. Mannschaft. Auch nur zu Viert angereist, fehlten die Alternativen in der Mannschaftsaufstellung. Tagesbeste war dann auch die gerade mal eine Woche zuvor dazu gekommene Sandra Wilke mit 1094 in 7 Spielen. So reichte es leider nur zu 2 Siegen. In der Pinwertung waren es auch 300 Pins weniger als bei der 2. Mannschaft, was am Ende nur 4 Pinpunkte und damit zunächst Platz 6 einbrachte.
Kopf hoch, beim nächsten Mal ist mit Sicherheit mehr Pfeffer drin (Sorry, den musste ich jetzt mal bringen!). Embarassed
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Am 2. Spieltag konnten die Damen der 2. und 3. Mannschaft den guten Auftakt vom 1. Spieltag nicht wiederholen.
Gleich im 1. Spiel trafen beide Mannschaften aufeinander. Diesmal behielt die 3. klar mit 569:493 die Oberhand, auch "Dank" einer 89 von Dorit und einer 116 von Peggy in der 2. Mannschaft.
Danach konnte sich die 2. steigern. Mit 599 und 643 (Zweitbestes Tagesergebnis im Blindspiel!) folgten 2 Siege. Nach dem Mittag gab es mit 650:645 noch einen knappen Sieg gegen Vinzelberg. mehr war nicht zu holen. So reichte es auch nur zu 3 Pinpunkten. Tagesbeste war Tine mit Schnitt 164,5 in 6 Spielen.
Die 3. Mannschaft konnte sich nach dem Sieg im Auftaktspiel pinmäßig weiter steigern, Siege sprangen dabei aber nicht heraus. Nach dem Mittag folgten noch 2 "Krimis" mit dem Sieg im Blindspiel dazwischen. Zunächst gab es beim 635:635 ein Unentschieden gegen Mr. Marble. Der MDR meldet dazu, dass Heike Austermann den entscheidenden Wurf "verräumte". Und im letzten Spiel gab es eine 520:528 Niederlage gegen Lindstedt. Sicher auch vermeidbar, aber dazu gibt es keine Meldungen. Immerhin reichte es zu einem Pinpunkt mehr als bei der 2. Mannschaft. Tagesbeste war Heike mit Schnitt 164,2 in 5 Spielen. Und wenn sie gegen Marble noch geräumt hätte...
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Den 3. Spieltag nahm die Damen II nur mit 4 Spielerinnen in Angriff. Und dabei erwischten Ina und Doreen nicht gerade einen Glanztag. Auch bei Tine war mehr Schatten als Licht; nur Kerstin Groening hatte einen guten Tag (Schnitt 170). Da wäre eben eine Auswechselspielerin sehr wichtig gewesen!
Am Ende lag man in der Pinwertung fast 100 Pins hinter der 3. Mannschaft zurück, was dort nur zu Rang 5 reichte. Trotzdem konnten 5 Siege eingefahren werden - also insgesamt 14 Punkte. Knapp war es bei der 619:616 gegen Wacker Lindstedt.

Die Damen III konnten sogar noch einen Punkt mehr holen als die 2. Mannschaft. Eigentlich hätten es auch 2 sein können, aber wie zu hören war, wollte Heike das nicht. Gegen Wacker Lindstedt hätte zum Schluss ein Räumer gereicht, doch die böse "Schwiegermutter" hatte was dagegen. Beim Räumer fiel nur ein Pin - Unentschieden! Wird wohl langsam zur Spezialität von Heike?
Außerdem gab es im Spieltagsverlauf mit 678:630 auch den Sieg gegen den Spitzenreiter Sandersdorf, und das mit einem guten Ergebnis. Nach dem schon genannten Unentschieden im vorletzten Spiel, war dann aber wohl die Luft raus. Mit dem schlechtesten Tagesergebnis von 543 Pins gab es die Niederlage gegen die 2. Mannschaft, die sich mit der 599 auch nicht gerade mit Ruhm bekleckerte. Tagesbeste in der 3. Mannschaft war Sandra mit Schnitt 166 in 6 Spielen.

In der Gesamtwertung konnte die 2. Mannschaft Platz 4 verteidigen und sich bis auf 2 Punkte an Platz 3 heranschieben. Für die 3. Mannschaft ging es von Platz 7 hoch auf Platz 5, aber schon mit 8 Punkten Rückstand auf die 2.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Ähnliche Themen 
Forendino




  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Auch am 4. Spieltag starteten bei der Damen II wieder nur 4 Spielerinnen. Ohne Tine, Peggy und Ina gab es das Sasiondebüt für Antje. Außer dem Sieg im Blindspiel gab es noch 2 weitere Siege und die waren hauchdünn. 600:598 gegen Lindstedt und 579:576 gegen den BSC Magdeburg. Nichts für schwache Nerven! Pinmäßig reichte es leider nur zum letzten Platz.
Tagesbeste war Kerstin mit 1067 (Schnitt 152), beachtenswert war die 221 von Dorit im letzten Spiel (leider ohne Erfolg für die Mannschaft) und die 89 von Antje im 1. Spiel - zum Glück ging es danach aufwärts.

Die Damen III konnten immerhin mit einer Ersatzspielerin antreten. Am Ende reichte es zu einem Sieg mehr als bei der 2. Mannschaft. Siege gab es gegen den BSC Magdeburg, Vinzelberg und die 2. Mannschaft (614:524). Ein Unentschieden gab es diesmal nicht, aber eine knappe Niederlage mit 598:600 gegen Sandersdorf. Vom Buschfunk gibt es keine Meldung, wer da den möglichen Sieg vergeben hat - Heike schaffte immerhin eine 203; da wird es wohl an den anderen gelegen haben. Mit 3 Pinpunkten gab es insgesamt 11 Punkte. Damit wurde der Rückstand auf die 2. wieder auf 5 punkte verkürzt.
Tagesbeste war Heike Austermann mit Schnitt 156 in 6 Spielen.

Zur Winterpause stehen beide auf den Plätzen 5 (2.) und 6 (3.). Platz 3 ist für beide bei 3 bzw. 8 punkten Rückstand noch drin, auch wenn bis dahin schon 500 Pins fehlen.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Den 5. Spieltag nahm die 2. Mannschaft mit Ina, Antje, Tine und Dorren in Angriff. Am Ende gab es 4 Siege und 5 Pinpunkte. An den hohen Ergebnissen hatte vor allem Tine mit 1259 (Schnitt 179,9) ihren Anteil. Ina und Antje schafften beide 995, Doreen fiel mit 838 noch einmal deutlich ab. Damit schob sich die 2. Mannschaft wieder auf Platz 4 hoch.

Über die 3. Mannschaft in der Besetzung 2x Heike, Jana, Theresa und Sandra gibt es da schon mehr zu berichten. Im 1. Spiel (ohne Sandra) schaffte Theresa das "Topergebnis" der Mannschaft mit 139 beim Gesamtergebnis von 477. Das 2. Spiel sah etwas besser aus. Aber mit 530 gab es eine Niederlage mit einem Pin gegen Mr. Marble. Heike Austermann schaffte zwar 183, dafür leistete sich Heike Lohse mit 98 einen "UHU", auch Jana (119) und Sandra (130) waren nicht viel besser.
Dann folgte der große Auftritt von Jana mit 246 - Spiel 1 und 2 zusammen ergaben 241! Insgesamt sprang eine 737 heraus - wie geht das denn? Im 4. Spiel folgte eine wieder knappe Niederlage - mit 11 Pins gegen die 2. Mannschaft. Nach dem Mittag gutes Spiel mit 606 und Sieg. Es folgte das Blindspiel, in dem Theresa die 98 von Heike Lohse mit einer 97 noch unterbot - Glückwunsch! Embarassed
Der Wechsel zum letzten Spiel bleibt wohl Geheimnis des Teamkapitäns (gleiche Anzahl Spiele für alle?). Theresa (97) bleibt drin, Sandra (172) geht raus. Niederlage mit 2 Pins gegen Lindstedt und statt 4 Punkten Vorsprung auf den Letzten jetzt punktgleich. Naja, man weiß es ja vorher nicht - hätte auch klappen können.
Vielleicht beim nächsten Mal sich nicht über einen zu langsamen Techniker aufregen sondern einfach spielen! Shocked
Tagesbeste war Sandra mit 800 in 5 Spielen vor Jana mit 906 in 6 Spielen.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Der letzte Spieltag war nicht der unserer beiden Damenmannschaften. Nach Absage von Vinzelberg gab es 2 Blindspiele. Für die Damen III die einzigen beiden Siege, wenn man es so nennen kann. Die Damen II holten einen Sieg mehr - eben gegen die III. Die Damen II schafften nur 2 Spiele über 600 Pins - natürlich jeweils in den Blindspielen. Damit kann man nichts holen. Auch die II schaffte nur 2 Spiele über 600, dafür aber eine 520 (Beste: Peggy mit 140!) und eine 519 (Beste: Kerstin G. 156).
Tagesbeste war Kerstin Groening mit 1114 (Schnitt 159) vor Heike mit 1074 (Schnitt 153). Dorit gab ihren Abschied von der VSG, zumindest das letzte Spiel (175) war noch mal ein guter Abschied.

Am Saisonende gab es die Plätze 4 für die II. und 6 für die III.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Ähnliche Themen 
Forendino




Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  



Impressum des Forums | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group