Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  Benutzergruppen  |  Login 
Neue Antwort erstellen
 Herren I - 2013/14 
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Die Herren I starteten in neuer Formation in der BowlingWorld Magdeburg in die neues Saison.
Für Roy, David und Paty war es der 1. Auftritt im Ligabetrieb für die VSG, dafür "durfte" Manu erst mal in der 2. aushelfen.

Die Bedingungen im ehemaligen US-Play waren schwieriger als erwartet. Allerdings nicht wegen zu viel Öl sondern wegen zu wenig. Daran mussten sich im 1. Spiel erst mal alle gewöhnen, doch die 909 reichten zum Sieg. Danach gab es mit 987 und 990 schon eher die erwarteten Ergebnisse. Im Spiel 4 war dann das Öl endgültig weg, belegt durch 856 mit Silvio 136 und Carsten 168. Nach dem Mittag das gleiche Bild. 2 gute Spiele auf dem bisschen Öl, eine 896 ohne Öl.
Entsprechend gingen auch die Spiele aus. Siege mit Öl, Niederlagen ohne. Macht aber insgesamt 5 Siege und den Sieg in der Pinwertung. Mit 18 Punkten rangiert man damit direkt auf dem Platz an der Sonne, einen Punkt vor den Halberstädtern.
Tagesbester war Paty mit 1381 Pins.

Entsprechend der alten Sitte wurde der Spieltag in der Gaststätte beendet. Diesmal aber im Center in Magdeburg - Integration gelungen!
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Am 2. Spieltag quälten sich die Herren I mit der Genthiner Bahn (und Ölung) rum. Roy fühlte sich wegen Krankheit nicht fit, Thomas hob sich noch Einsätze für die 2. auf; dafür kam Manu zum Saisondebüt in der 1. Mannschaft. Und alle 5 mussten diesmal durchspielen.
Um es kurz zu machen - bis auf ein Spiel wurden alle gewonnen, den knappsten Sieg gab es mit einer 855:831 im 1. Spiel gegen Hellas. Das war dann auch das einzige Spiel unter 900 Pins.
Und das verlorene Spiel war eben mit einer 902 nur knapp darüber. Und es war wieder gegen Halberstadt - zum 2. Mal schon bei nur 3 Niederlagen insgesamt. Ist wohl der Angstgegner? Confused
Beim 902:907 fehlten gerade mal 5 Pins. Die kann man natürlich überall suchen, z.B. bei 3 Nichträumern im 9. Frame oder bei Carstens 1-Pin-Anwurf nach Turkey irgendwann im Lauf des Spieles (mehr wurde mir nicht überliefert). Aber das kennen wir ja von der OL - außen Öl und weg ist der Ball.
Trotzdem gab es einen deutlichen Sieg in der Pinwertung und damit 20 Punkte. Damit sind es nun schon 6 Punkte Vorsprung auf Platz 2 (1. BSV Halle) und auf den sogar schon fast 800 Pins - nach 2 Spieltagen.
Tagesbester war Paty mit 1412, mit deutlichem Abstand folgten dicht gedrängt David (1294), Carsten (1290) und Manu (1274). Und Silvio blieb ein ganzes Stück zurück.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Am 3 Spieltag traten die Herren I zum 1. mal in der gedachten Bestbesetzung an. Und auch dank der wieder vereinfachten Ölbedingungen gab es das (fast) zu erwartende Ergebnis.
Da die 3. Mannschaft in der Bowling World schon ein 1000er Spiel gezeigt hatte, sollten bei der 1. eigentlich alle Spiele über 1000 liegen (so jedenfalls der Auftrag von den Spielern der 3.)! Aber das wurde nur 4x geschafft. Trotzdem lag der Schnitt der Spiele bei 1019 Pins. Das 1. Spiel war dabei mit 960 das schlechteste und zugleich das "knappste". Der Vorsprung betrug "nur" 93 Pins. Und auch Halberstadt wurde zum ersten mal besiegt - mit 1096:988.
Am Ende standen 7 Siege, die Pinwertung wurde mit einer 7131 und über 600 Pins Vorsprung gewonnen. Damit wurde die Tabellenführung auf 15 Punkte und fast 1300 Pins Vorsprung ausgebaut.
Tagesbester war Paty mit 1531, auch Silvio (1503) und Manu (1480) blieben klar über dem 200er Schnitt.
Und dann noch mal für alle: der Spieltag beginnt 9.00 Uhr - außer unsere eigenen Turniere! Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Ähnliche Themen 
Forendino




  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Die Herren I legten am 4. Spieltag gleich mit voller Kraft los. 1034, 1098, 1038 und mit einer an den voran gegangenen Spielen gemessenen, "schwachen" 979 ging es mit 8 Punkten in die Mittagspause. Danach ging es so weiter: 1034, 1050 - und dann? Keine Lust mehr? Mit 905 gegen Hellas verloren! Es hätte der 2. perfekte Spieltag in Folge sein können. Aber das nennt man wohl "Meckern auf hohem Niveau"!
Mit 7138 wurden sogar noch 7 Pins mehr gespielt als am Spieltag zuvor. Es blieben nur 2 Spiele unter 1000 Pins. Und auch 20 Punkte sind ein hervorragendes Ergebnis. Und "knapp" war es nur beim 1039:994 gegen die Bowling Stones.
Im Einzelnen:
7 Spiele: Paty 1519 (Schnitt 217), Silvio 1433 (204,7) Carsten 1343 (191,9)
6 Spiele: Roy 1312 (218,7 - dann Finger-Aua), David 1165 (194,2)
2 Spiele: Thomas 366 (183)

Zur Winterpause heißt das Platz 1 mit 21 Punkten und über 1800 Pins Vorsprung. Noch so ein Spieltag und am letzten Spieltag kann die Saisonabschlussfeier schon früh beginnen. Und spielen müssen dann die für die 1. Herren gemeldeten Volker Pfeffer und Achim Müller.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Einen Tag vor dem Saisonende haben die Herren I den 1. Landesmeistertitel für eine Herrenmannschaft eingefahren. Bei 29 Punkten Vorsprung kann nichts mehr anbrennen. Nun wird sogar noch der Punkterekord des BC Magdeburg von vor 2 Jahren gejagt. Dazu müssen aber noch mal 20 Punkte her.
Die Mannschaftsbesetzung wurde schon im Hinblick auf die Aufstiegsspiele gewählt. Da wird Manu voraussichtlich passen müssen, also wurde Thomas schon für die letzten beiden Punktspiele in die 1. hochgezogen, machte aber nur 2 Spiele und durfte sich am Ende über eine Schnapszahl (333) "freuen".
Bei schwierigen Bahnbedingungen gab es diesmal nicht die hohen Ergebnisse. Trotzdem waren die Siege meistens deutlich. Knapp war nur das 936:918 gegen Halberstadt. Und wie zuletzt wurde auch diesmal das letzte Spiel verloren - diesmal gegen Sangerhausen mit Uwe. 876 sollte aber auch nicht unbedingt zum Sieg in der RL reichen. Aber wie schwer es war, zeigt das Ergebnis vom 6. Spiel: 830:772 gegen den BSV Halle (Carsten 145, David 156, Roy 157)!
Tagesbester war Paty mit 1442.
Jetzt noch einen Spieltag absolvieren, Rekord wäre schön, wenn nicht - egal. Und dann geht es auf nach Moers.
Glückwunsch zum Titel.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  
Administrator

Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Oppin
Antworten mit Zitat
Am letzten Spieltag spielten die Herren I noch einmal groß auf. Zeil war es, den Punkterekord von 119 Punkten zu knacken, was am Ende auch gelang. Leider musste ich dann feststellen, dass der Rekord bei 126 Punkten liegt. Aber mit 122 Punkten hat die Herren I Platz 2 in der "ewigen Bestenliste" erreicht. Und: der BC Magdeburg stieg nach seinen 126 Punkten in die 2. BL auf. Allerdings spielten die damals auch noch 3000 Pins mehr...

Ohne David mussten diesmal die anderen 5 den ganzen Tag durchspielen. Der Start brachte dann auch das schlechteste Tagesspiel - mit 991 Pins und fast 200 Pins Vorsprung. Danach wurde ganz groß aufgedreht, es folgten 1115 und 1109. Knapp wurde nur das 5. Spiel gegen den ABSV Halle. Die lagen zur Hälfte des Spiels 50 Pins vorn und konterten jede Kette oder jeden Double. Dazu kamen Räumfehler bei Thomas und Carsten. nach einem Bierframe im 9. Frame waren unsere Herren wieder auf 17 Pins ran. Bei Roy (243) und Thomas (140!) passierte erst mal nichts. Dann ließ Carsten offen - Rückstand 31 Pins. Paty setze auf seinen Strike im 9. noch 2 drauf und übergab an Silvio mit 11 Pins Rückstand. Es musste also mindestens ein Double her, doch Pin 10 fiel nicht. Niederlage? Nein! Reinhard Mauer mit Split, 4 und 6 blieben stehen. Während Silvio räumte, schaffte Reinhard nur noch einen Pin. Für Silvio: 8 zum Gleichstand, 9 zum Sieg - die 9 fiel - Sieg mit 998:997.

Neben den 7 Siegen wurde mit 7316 Pins (Schnitt 1045) auch noch der Saisonrekord geschafft.
Tagesbester war Paty mit 1665 (Schnitt 237,9) und einer 298 (Split im letzten Wurf), vor Silvio 1570 (Schnitt 224,3) und Roy mit 1477 (Schnitt 211). Bei Carsten und Thomas lief es diesmal nicht so gut.

In der Summe wanderten über Bierframes u.a. fast 250 Euro in die Mannschaftskasse - ein guter Zuschuss für die Abschlussfeier und die Aufstiegsspiele.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Andreas anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Ähnliche Themen 
Forendino




Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  



Impressum des Forums | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group