Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  Benutzergruppen  |  Login 
Neue Antwort erstellen
  
Co-Trainer

Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 303
Wohnort: Seniorenpflegeheim Oppin
Antworten mit Zitat
Zeig dem Opa das Video von Lars seinen Tor !
Embarassed
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von OpaWilhelm anzeigen Private Nachricht senden
 zu Döllnitz II 
Leistungsträger

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 138
Antworten mit Zitat
Vielleicht sollten wir alle Spiele auswärts bestreiten.

Das geht so weiter wie letzte Saison. Nur sah es da vom spielerischen und vorallem kämpferischen her, schlechter aus.

Mein Fazit:

Gut gespielt, toll gekämpft und die Gegentore mal wieder selbst gemacht!!!

Na ja und letztendlcih die Chancen die wir hatten nicht konsequent genutzt. Pech war dabei (Holger zweite Halbzeit, Maik ebenso).

Die Freistöße waren zahlreich, aber leider nicht effektiv und bis auf Basti seinen zu harmlos. Da müssen wir uns was einfallen lassen. Ebenso bei den Ecken.

Die Superstar`s von einst konnten doch eh alles viel besser und sagen können die doch im Prinzip was Sie wollen. Nur ist es teilweise so, das die sich aufregen und nicht wissen was wir besprechen auf`m Platz ( Freistoss Volker nach seiner Einwechslung).

Nur ein Beispiel!!!

Aber die sind eben jedesmal da und zahlen Eintritt!!! Und ändern kann man doch keinen mehr!! Auch mich nicht (Geste an Uns Adolf in der ersten Halbzeit)!!!

Aber es nützt ja nun nicht`s es muss weitergehen!!!

Danke an die Zuschauer!!!

Diese Woche ist ja mal wieder ein Auswärtsspiel!!!!!!!!!!
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Lars Griebel anzeigen Private Nachricht senden
 4 Tore Sieg in Lieskau 
Co-Trainer

Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 303
Wohnort: Seniorenpflegeheim Oppin
Antworten mit Zitat
Lieskaus Fans entscheiden das Spiel!
Herrliches Spätsommerwetter störte nicht bei unseren längeren Spaziergang zum Lieskauer Kunstrasenplatz.
Das ungewohnte Geläuf - so offensichtlich die Überlegung der Verantwortlichen - sollte die Lieskauer zu Ihren ersten Punkterfolg führen.
Aber Ulle war nicht da.Da war dafür aber ein lustiger Torwart, der im nicht sooo jungen Kader der Gastgeber den Altersdurchschnitt noch mal stark erhöhte.
Schon nach 7 Minuten konnte sich Basti- erstmals auf der linken Außenbahn eingesetzt - gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und den Ball plaziert in der linken unteren Ecke des Lieskauer Tores positionieren.
Anstelle die spielerischen Vorteile auszunutzen wollten wir es den Gegnern nachmachen und durch hohe Bälle zum Erfolg kommen. Das klappte aber nicht und nach einer Viertelstunde mußten wir den Ausgleich hinnehmen.
Ich wechselte die Beobachtungsseite und die Lieskauer Nummer 2 warf das Untertrikot auf den Platz: JETZT GEHTS LOOOS !!!
Der lustige Tormann konzentrierte seine Sprüche auf mich. Messi erklärte ( Basti ) seine Taktik für die nächste Ecke.
Basti köpfte die Ecke unbedrängt ins Tor. Ein schöner Kopfball! Und der 2er sollte vom Schirie das Verhalten bei Freistößen lernen.
Letzteres klappte überhaupt nicht, und so konnte er sein Untertrikot gleich wieder aufheben und mit nach Hause nehmen.
Nun war also Oppin in überzahl und könnte sich eigentlich beruhigt darauf konzentrieren die 3 Punkte zu sichern.Dem war aber leider nicht so.
Nach der Pause wurde wieder Fußball gespielt und die Zuschauer der Heimmannschaft wurden zunehmend nervöser und lauter.
Dies übertrug sich auch auf deren Team und der unsichere Schiedsrichter wurde zum Buhmann gemacht.
Immer wieder wurde Holgi in Szene gesetzt und genügend Torchancen herausgespielt.
Schnell ist er ja, aber Fußball kann er nicht spielen, so das Kommentar vom "Fachkundigen Lieskauer Publikum ".
Wir haben die Leute aber beruhigt: Holgi macht schon noch sein Tor, dafür ist er da, nicht zum spielen.
Das ist der Zeitpunkt um Doc Peter zu loben: Marcus ( bereits in der 2. Minute im gegn. Strafraum ). Messi (Freistoß für Lieskau gepfiffen ! )
und Rene mußten verletzt den Platz verlassen und wurden alle wieder fit gemacht!
Hoffentlich schicken die Bayern keinen Spion nach Oppin, dann ist MüllerW. arbeitslos.
Oppin hatte das Spiel im Griff und es war eine Frage der Zeit bis die Entscheidung fällt.
Gefallen ist der nächste Verteidiger der Lieskauer nach einen Schupser oder Faul von Holgi,
dies wurde von Schirie allerdings nicht als solches anerkannt. Basti hatte aus den Nauendorfer Spiel gelernt,
schnappte sich den Ball und vollendete mit einen schönen Heber zum 1:3.
Nun rasteten die Gastgeber völlig aus, 3...4 Mann beschimpften den Schirie und nicht nur das, einer stieß den armen Kerl sehr stark.
Insbesondere die blonde Frau ( eine Dame macht sowas nicht) von der Gastgeberbank sprang auf den Platz und schrie mit.
Der Mann in gelb-schwarz belies es bei einer gelben Karte für den ärgsten Anrempler und führte das Spiel fort.
Fort setzte auch Blondie Ihre Beschimpfungen.
"Du kommst doch aus Oppin" war noch das harmloseste, wobei DAS wäre ja nun wirklich nichts schlimmes!
Einen Freistoß vom "Knipser des Tages" konnte der Feldspieler noch für seinen Tormann klären, bei Holgis Volleyschuß ( nach Zuspiel von Seppl ) war auch er machtlos.
Ob die blonde Frau diese Tor noch sah oder die 2. Ampelkarte weiß ich nicht.
Den Fragwürdigen Elfmeter, der zum 2:4 führte sah sie nicht mehr.
Als Holgi in der Nachspielzeit im Strafraum gelegt wurde, pfiff der Schierie lieber das Spiel ab.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von OpaWilhelm anzeigen Private Nachricht senden
 3:0 Heimsieg gegen Rothenburg 
Co-Trainer

Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 303
Wohnort: Seniorenpflegeheim Oppin
Antworten mit Zitat
7 Ballkontakte hatte Biene in der 2.Halbzeit.( Als Torwart) 3X haben ihn seine Mitspieler angespielt, einen Ball mußte er fangen und 3 Mal den vorbeigeschossenen Ball holen.
Nichtmal das ist Ihm gelungen. Einen Ball hat er nicht mehr gefunden.Das ist nicht befriedigend.
Aber nun von Anfang an.
In den ersten Minuten begann der Gastgeber wie die Feuerwehr und spielte sich Torchancen im Minutentakt heraus. So hätte es bereits nach 5 Minuten gut und gerne 3 mal einschlagen können.
Dann erfolgte der erste Angriff der Gäste aus Rothenburg der im Strafraum fair gestoppt wurde. Der - im großen und ganzen befriedigend arbeitende Schiedsrichter aber pfiff zur Überaschung aller Elfmeter.
Den konnte Biene Abwehren und der Nachschuß landete im Netz. Das wurde aber als Abseits erkannt und somit hatte der "schwarze Mann " schon seine größten Fehler abgearbeitet.
Nicht befriedigend fand ich übrigens die Erklärungsversuche auf der Haupttribüne vom Fachkundigen Publikum.
Oppin schnürte seine Gegner in deren Hälfte ein und beschoß deren Tor, nur die Chanchenverwertung war nicht befriedigend.
So dauerte es bis zu 25. Spielminute bis Volker durchmarschierend das erste und sein erstesTor erzielen konnte.
Erste Saisonführung im Heimspiel.
Nun versuchten auch die Draht-und Seilwerker nach vorn zu spielen und verlagerten das Spielgeschehen etwas mehr ins Mittelfeld.
Nicht nur das, es gab nach einen Konter auch eine größere Torchance, aber der Fernschuß wurde übers Tor verzogen.
Als man sich langsam auf den Pausentee vorbereitete gelang Robert das 2:0 und somit auch Ihm das erste Saisontor.
Die zweite Hälfte begann Oppin damit, durch Lars den Endstand herzustellen um dann seine nicht befriedigende Chancenquote zu verschlechtern.
Kritisieren möchte ich das es oft genug nicht gelang den besser postierten Mitspieler anzuspielen oder den Doppelpass zu versuchen.
Gerade Volker, so meine ich, hatte zu oft zu viel versucht, den Gegner auszuspielen, wo er besser schon den Ball abgegeben hätte.
Sehr befriedigend, das die Meckerei von den Tribünen an unserer Mannschaft abperlte wie an einer frisch versiegelten Frontscheibe und Marcus und vor allen Lars
prima Leistungen ablieferten( wenn man mal jemanden hervorheben sollte). Sicherlich klappte nicht alles, aber dafür sind ja alles Freizeitfußballer.
Auch das Wetter spielte mit und Oppin freute sich über den ersten Heim-Dreier.Sehr befriedigend.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von OpaWilhelm anzeigen Private Nachricht senden
  
Co-Trainer

Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 303
Wohnort: Seniorenpflegeheim Oppin
Antworten mit Zitat
Liest das auch jemand ?
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von OpaWilhelm anzeigen Private Nachricht senden
  
Stammspieler

Anmeldedatum: 05.09.2010
Beiträge: 98
Wohnort: Oppin, Zittau, Falkenberg
Antworten mit Zitat
klar Wink

ist halt alles gesagt zum spiel, super wie wir gewonnen haben, wenn wir immer so spielen gehts bald in die kreisliga Smile
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Basti K anzeigen Private Nachricht senden
 Erster Heimsieg 
Leistungsträger

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 138
Antworten mit Zitat
Nu beschwer dich mal nicht.

Gelesen hab ich den Bericht natürlich.

Es war ein verdienter Sieg und er hätte sicherlich auch höher ausfallen können.

Nur weiß ja keiner wie es gelaufen wäre, wenn die den Elfer reingemacht hätten???????? Aber wir haben ja einen Keeper in der Kiste gehabt, der kann schon mal einen Elfer halten!! Dank an Biene!!!

Nun ja das gerade in der ersten HAlbzeit nicht alles geklappt hat und der ein oder andere das abspielen des Balles schon mal vergessen hat, ist ja nun in Oppin nicht neu!!! Man denke an "Schraube", aber Schraube hat uns ja verlassen und schraubt jetzt in Halle ( aber pfeifen tut er noch für Oppin) Wink !!!

Ansonsten habe ich eigentlich nichts dem mal wieder sehr ausführlichen Bericht hinzuzufügen!!!

Nächstes Heimspiel ist am 03.10.2010 gegen ???????????

RICHTIG : NIEMBERG! Wird nicht einfacher, die sind gut gestartet und sind keine schlechte Mannschaft- siehe letzte Woche der Sieg in Dieskau!!!

Schlagbar sind die trotzdem!!!
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Lars Griebel anzeigen Private Nachricht senden
  
Stammspieler

Anmeldedatum: 05.09.2010
Beiträge: 98
Wohnort: Oppin, Zittau, Falkenberg
Antworten mit Zitat
in dehlitz am berg haben wir doch auch gezeigt, dass wir gegen höherklassige teams mithalten können, auch im Pokal war zumindestens die 2. Halbzeit nicht schlecht. Zeigt eigentlich, gerade da wir in dehlitz nichtmal die besten Oppiner hatten, dass wir hier bei uns eigentlich um den Aufstieg mitspielen könnten. Wenn dann noch ein wenig Glück dazu kommt und im Winter noch mindestens eine weitere Verstärkung da ist, sollte doch die Kreisliga mittelfristig unser Ziel sein Shocked
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Basti K anzeigen Private Nachricht senden
 Ähnliche Themen 
Forendino




 3:1 Sieg gegen Niemberg 
Co-Trainer

Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 303
Wohnort: Seniorenpflegeheim Oppin
Antworten mit Zitat
Für die Zuschauer gab es in Oppin am Tag der Einheit schönes Wetter und für die Spieler einen besonders tiefen Boden.
Und es gab wohl was zu feiern, Derbyzeit, Oppin spielte gegen die "Spielgemeinschaft Brachstedt Niemberg".
Aber in diesen Bericht soll es nicht um BW Brachstedt gehen, obwohl dieser Verein am Vortag seinen dritten Saisonpunkt einsacken konnte.
Klar war,das es heute über Kampf und Einsatz gehen mußte, bei den Untergrund. Und, ach ja, Niemberg war ja als Tabellenführer
angereist. Es gab zunächst viel Kampf und wenige Kombinationen, aber sofort wenn kombiniert wurde sah Niemberg schlecht aus.
Gar nicht schlecht aus, sah unser Torwart, als nach etwa 15 Minuten durch einen Ballverlust in unserer Abwehr der Niemberger Sturm plötzlich
in Überzahl vor Ihm stand und er den Abschluß souverän aufnehmen konnte.Das war die erste größere Chance im Spiel.
Nach 25 Minuten spielte sich Basti über links durch und bediente Holgi.Bis dahin die beste Möglichkeit zur Führung. Keine 5 Minuten später
spielte sich Lars über links durch und bediente auch Holgi. Aber leider klappte es wieder nicht.
Holgi - so kennt man Ihn- lies sich dadurch natürlich nicht entmutigen, auch wenn er oft gegen 3 oder gar 4 blaue alleine war.
5 Minuten vor der Halbzeit spielte er sich mittig durch die Niemberger Abwehr und konnte nur knapp vor dem Strafraum vom letzten Verteidiger
durch Foul gestoppt werden (rotverdächtig) .
Den Freistoß aus aussichtsreicher Position durfte Basti schlagen. Aber was war los ? Dachte er wirklich die Niemberger Mauer springt hoch?
Flach gegen die Mauer und den Nachschuß auch, das war nicht gelungen.
Dann hatte Niemberg doch noch die Gelegenheit Sven zu prüfen. Der Ball wurde immer länger, die Sonne....
naja, er konnte den Ball nur nach vorn abklatschen, aber da lauerte Scholz, der mit den unverdienten 0:1 seinen ersten Saisontreffer feierte.
So ging es auch in die Pause.
Nach der Pause waren die Niemberger körperlich zuerst auf den Platz. Jedoch, auch durch Holgis Vorarbeit, gelang es Lars, den Niembergern den Ball abzuluchsen. Er marschierte völlig unbedrängt durch deren Reihen und konnte schauen und schießen.
Den Ball konnte der schwache Döring natürlich nicht erreichen und es stand 1:1.
Im weiteren Spielverlauf fingen die Niemberger immer noch nicht mit kombinieren an. Völlig unverständlich wie diese Mannschaft
Gegner wie Dieskau und Reußen schlagen konnte und sich an die Tabellenspitze setzte.
Oppin zog sich etwas zurück, spielte allerdings souverän in der Abwehr und ließ kaum Möglichkeiten zu.
Bei den Gästen war man zunehmend mit der Kraft am Ende und erreichte die Oppiner nur noch durch Fouls.
Ja selbst der Trainer Kupski, der sich in der ersten Halbzeit selber einwechselte, ließ sich davon anstecken und versuchte das Spiel anzuheizen, ständige Meckereien auch gegen den Schirie.
Glücklicherweise behielt der einigermassen sichere Schiedsrichter die grobe Übersicht und verteilte vielen Ermahnungen und auch gelbe Karten.
Das ich die eine oder andere Entscheidung anders sah, liegt auf der Hand.
Mir fällt da noch eine Szene von Maik ein, wo er den Schirie hilft, einen Niemberger zu beruhigen.
Außer 2 oder 3 Mann waren die Gäste platt und es gab die ersten Krämpfe. Aber auch die beiden versuchten nur sich durchzuwurschteln und
mußten scheitern. Keinerlei Kombinationen.
Nacheinander wurden unsere Flügelspieler getauscht und später durfte auch Holgi unter die vorzeitige Dusche.
Völlig verdient gab es in der 80. Minute die Führung. Wieder einmal ein brutales Foul.Freistoß von halbrechts durch Volker, butterweich vor den linken Pfosten.
3 Oppiner standen nur 2 zurückweichenden ( und falsch positionierten) Verteidigern gegenüber und Lars hatte keine Mühe den leichten Ball reinzumachen.
Das gut gefüllte Stadion war nun völlig aus den Häuschen. Erstmals in dieser Saison wurde eine Führung gedreht.
Nach Holgis Auswechslung ging Volker in den Sturm und ihm war in der 90.+xxxten Minute vorbehalten den - zumimdest heute unsicheren -Torwart
Döring zu umkurven und den dritten einzuschenken.
Die Leistung der Gäste war einfach nur lächerlich,der schwächste Gegner diese Saison, auch auf einen solch schweren Boden kann man anders als mit
langen Bällen und groben Fouls agieren!
Während ich nach hause wankte, um noch in hellen mein Heim zu erreichen, probierten die anderen noch das leckere Spanferkel.


Zuletzt bearbeitet von OpaWilhelm am 05 Okt 2010 19:21, insgesamt 3-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von OpaWilhelm anzeigen Private Nachricht senden
 Derby!!! 
Leistungsträger

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 138
Antworten mit Zitat
Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Was soll man heute zu dem Spiel sagen???

Nur für Stefan Kupski (falls er unsere Seite besucht):

Ja, wir haben drei Punkte gewonnen um die Klasse zu halten!!! Aber wir sind nur drei Punkte hinter Euch, noch!!!

Nur: Wir wollten auch die drei Punkte!! Und wir waren einfach besser als Ihr!!

Chancen aus dem Spiel heraus gab es für Niemberg nicht!!! Standards reichen eben nu mal nicht!!!

Wir haben als Mannschaft den Zuschauern, die mal wieder sehr zahlreich erschienen sind (wie immer in Oppin!!!), ein gutes Derby geboten!!!

So muss das sein!!

Klasse Leistung als Mannschaft!!!!

"Jeder hat das Recht schlecht zu spielen, aber niemand hat das Recht, nicht zu kämpfen!!!!!

Und das machen wir ( nicht kämpfen, auch wenn wir mal schlecht spielen)!!!! Danke, es macht wieder Spaß!!!

Und so soll es sein und muss es bleiben!!!

Auf geht es zum nächsten Spiel!!

In Dieskau!!

Wird schwer, denn das ist ne gute Mannschaft!!! Aber vielleicht begleiten uns ja ein paar Zuschauer mehr als sonst!!!

Das motiviert!!!!!!!!
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Lars Griebel anzeigen Private Nachricht senden
 Derby 
Leistungsträger

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 138
Antworten mit Zitat
das muss heißen:

Jeder hat des Recht schlecht zu spielen, aber niemand hat das Recht nicht zu kämpfen!!

Das bezieht sich auf das kämpfen!!! Das haben wir gemacht!!!
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Lars Griebel anzeigen Private Nachricht senden
  
Leistungsträger

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 138
Antworten mit Zitat
Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Es tut mir Leid für unsere Bayern!!

Aber:

LUCAS und NURI!!!

BVB 09!!

Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Lars Griebel anzeigen Private Nachricht senden
  
Stammspieler

Anmeldedatum: 05.09.2010
Beiträge: 98
Wohnort: Oppin, Zittau, Falkenberg
Antworten mit Zitat
der fußballtag wäre ja auch zu perfekt gewesen, wenn bayern gewonnen hätte Sad
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Basti K anzeigen Private Nachricht senden
 1:1 in Dieskau 
Co-Trainer

Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 303
Wohnort: Seniorenpflegeheim Oppin
Antworten mit Zitat
Ein sonniger aber schon recht kalter Sonntagnachmittag führte unser Team zum Nachholespiel nach Dieskau.Bei weitem nicht so vielen Zuschauern wie vor Wochenfrist in Oppin wurde ein höherwertiges Spiel vorgeführt.Nachdem sich zunächst beide Teams neutralisierten, begann dann der Gast mehr Torchancen herauszuspielen. Allerdings scheiterte er immer wieder am guten Torwart der Gastgeber. Immer wieder wurde sowohl aus dem Spiel als auch bei Standarts der Ball hoch in den Strafraum gespielt und eine Beute des Torwarts.
Im verlaufe des Spiels konnte Oppin eine gewisse Chancenübermacht herstellen.Mitte der 2. Halbzeit stellte Trainerfuchs Mark die Mannschaft um.Zufall oder nicht, einen Eckball konnte der Dieskauer Schlußmann nicht festhalten, gerade dieser scheinbar von Lars schlecht geschlagene Eckball hatte auf den Weg Richtung Tor versucht die Seitenlinie zu überqueren.Das gelang im ebensowenig, wie den Torwart den Ball festzuhalten.Denn der Ball hoppelte seltsam in und durch den Strafraum ...an allen ( auch den Torwart) vorbei und an den langen Pfosten.Er schlug an und fand zur Besinnung- so sah es aus- und bewegte sich auf direkten Weg zu ... Simpson. Ausgerechnet dem Spieler, der von Mitspielern und Trainer bis dahin am meisten kritisiert wurde, weil er wohl nicht so spielte, wie erwartet.Und der erst kurz zuvor vom linken auf den rechten Flügel wechselte,halt um goldrichtig zu stehen für diese Szene.Ja und Simpson machte jetzt genau das notwendige und richtige, zwischen 2 Verteidigern hindurch zum Torwart,der den Ball nach oben ablenkte und es stand 0:1, etwa 20 Minuten vor Spielende.
Oppin zog sich jetzt ein wenig zurück und jeder hatte das Gefühl das Spiel wäre entschieden. Wie aus dem nichts konnten die Diskauer 5 Minuten voer Schluß ausgleichen.Dieskau machte jetzt noch mal Dampf und beide Teams hatten Ihre Möglichkeiten. Der gute Schiedrsichter konnte das wohl leistungsgerechte Unentschieden ohne verteilen einer gelben Karte abpfeifen.
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von OpaWilhelm anzeigen Private Nachricht senden
 Schützenfest in Raßnitz 
Co-Trainer

Anmeldedatum: 12.08.2010
Beiträge: 303
Wohnort: Seniorenpflegeheim Oppin
Antworten mit Zitat
Ob ich die Torschützen zusammenkriege ? Embarassed


Zuletzt bearbeitet von OpaWilhelm am 24 Okt 2010 18:38, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von OpaWilhelm anzeigen Private Nachricht senden
 Ähnliche Themen 
Forendino




Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 6  

  
  
 Neue Antwort erstellen  



Impressum des Forums | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group